Orthopaedicum Nordrhein
Friedrich-Ebert-Str. 171
47179 Duisburg
+49(0)203/73 89 77-0
E-Mail: praxis@orthopaedicum-nordrhein.de


Chirotherapie / Manuelle Therapie
manus (Latein) = die Hand

 

Was ist Manuelle Therapie?
Bei der Manuellen Therapie ( synonym: Chirotherapie ) handelt es sich um eine seit Mitte des 20. Jahrhunderts auch von der medizinischen Wissenschaft anerkannten Methode. Es werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (v.a. der Wirbelsäule) untersucht und behandelt. Bevor ein individueller Behandlungsplan aufgestellt wird, werden zunächst das Gelenkspiel, die Muskelfunktion und die Koordination betrachtet. Bei der Behandlung kommen dann spezielle Handgriffe, Mobilisations- und Manipulationstechniken zum Einsatz, welche Bewegungsstörungen beseitigen und Schmerzen lindern. Schlussendlich soll das Zusammenspiel zwischen Gelenk, Muskeln und Nerven wiederhergestellt werden.

Techniken:

•  Mobilisation: (Traktionszug, sanfte Gleitmobilisation)
•  Weichteiltechniken (Dehnungen und Querfriktion)
•  Postisometrische Relaxation (PIR) / Muskelenergietechniken
•  Atemtechniken (atemsynchrone Änderung der Muskelspannung)
•  Manipulation (Ein Bewegungsimpuls löst Gelenkblockierungen)

Anwendungsgebiete:

•  Kopfschmerzen
•  HWS-Beschwerden
•  LWS-Beschwerden
•  Neuropathische Schmerzen
•  Verschiedene dysfunktionelle Störungen
•  Verletzungen und Überlastungsschäden der Extremitäten

Kostenübernahme?
Die Kosten für die manualtherapeutische Untersuchung und Behandlung werden von privaten und gesetzlichen Kostenträgern größtenteils übernommen.

 

Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

 


 

Sprechzeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch
Donnerstag

Freitag

08:30-11:30 Uhr
14:00-16:00 Uhr
08:30-11:30 Uhr
14:00-16:00 Uhr
08:30-11:30 Uhr
08:30-11:30 Uhr
14:00-16:00 Uhr
08:30-10:30 Uhr